Projekte Projektraum Team Impressum Kontakt Home vote Yellow vote Pink vote Blue


                                                     

star

Weil Fliegen so schön ist

Claudia Rannow


Vernissage/ Mittwoch 24.05.2017  von 19. -21. Uhr

weil fliegen so schön ist


1.200 Vögel - Eine kleine Auswahl

Am Anfang stand die Planung einer dreimonatigen Kirschblütenreise durch Japan in Verbindung mit einem Kunstprojekt. Schwerpunkt der Reise sollte ein langer Aufenthalt in Tokio sein. Bei dem Versuch, mich der japanischen Sprache über die Bildzeichen zu nähern, was mir als Künstlerin naheliegend schien, entstanden so nach anfänglichen Kalligrafieversuchen, 1.200 Tuschevögel. Vorstudien zu den danach folgenden großfomatigen fliegenden Krähen.

Ausgehend von den Ost Berliner Einraum PlattenWohnungen, entstanden parallel dazu die Toast Vogelhäuschen. Gleichzeitig Futter und Wohnraum. Dicht gedrängt. Anfänglich sollten es nur ein paar wenige werden. Dann uferte die Produktion allmählich aus. Wie eine Stadt, die nicht mehr aufhört zu wachsen und Landschaft frisst. Auf engstem Raum gedrängt. Ein großes Wuchern. Diese Stadt wird im Herbst den Wiener Krähenvögeln am Wilhelminenberg zum Verzehr übergeben.

 

Die Japanreise ist verschoben, aber nicht aufgehoben.

Die Reise ging stattdessen von Berlin nach Wien.

Eine Stadt, die zur Zeit täglich wächst.

 

Claudia Rannow Bildende Künstlerin und Gestalterin

Studium Bühne und Kostüm an der Kunstakademie in Wien


www.claudiarannow.com



weil fliegen so schön ist

weil fliegen so schön ist

Fotos: ©claudiarannow






Line

Atelier Vote auch auf

FacebookBloggerMySpace